Die Macht Der Entscheidung

Sinopse

Entscheidungen sind oftmals wahre Herausforderungen. Permanent müssen wir uns zu etwas durchringen. Manchmal fällt es uns leichter, dann wieder entsetzlich schwer. Aber irgendwann folgt die Überwindung und wir kommen in Bewegung. Ohne Entscheidung gibt es keine Handlung, keine Resultate - soviel steht fest!Der 26. Präsident der USA, Theodore Roosevelt jr. (1858-1919) pflegte zu sagen: »In any moment of decision, the best thing you can do is the right thing, the next best thing is the wrong thing, and the worst thing you can do is nothing.«Ob es richtig gute Entscheidungen werden können, hängt nun ganz alleine von Dir ab. Die gute Nachricht ist:»Du kannst das Schritt für Schritt lernen!«Meine Podcast-Reihe »Die Macht der Entscheidung« sowie meine Sendereihe »Du hast immer die Wahl« auf Freies Radio B138 - bieten hierzu jede Menge Anregungen, Ideen, Methoden und Denkweisen.Du hast es in Deiner Hand oder besser gesagt, in Deiner »Art und Weise zu Denken«, wohin Dich Deine Reise führt, wie Du mit Deiner POWER-ID, Deinem persönlichen ERFOLGS-MINDSET glücklich, erfüllt, erfolgreich und selbstbestimmt Dein Leben gestalten kannst.Willst Du Deine innere Kraft nutzen, Ängste oder Blockaden überwinden und all das erreichen, wovon Du bisher nur geträumt hast?Zusätzlich zu meinen Podcasts mit beeindruckenden Interview-Gästen kannst Du Dir hilfreiche eBook-Ratgeber von Expert/innen herunterladen: https://tipsnstories.com/Kraft und Leidenschaft für gutes Gelingenwünscht Dir herzlichstDominik AignerPOWER-ID-COACHpoweridcoach@gmail.com

Episódios

  • 029 - Der Gartenflüsterer

    029 - Der Gartenflüsterer

    11/08/2017 Duração: 36min

    Karl Ploberger ist mit seinen unsichtbaren 58 Lenzen definitiv im „Garten Eden“ angekommen, wenn er voller Enthusiasmus aus seinem Leben erzählt, dass schon immer vom Garteln geprägt war. In seinen Augen ist dieses gewisse Funkeln, wenn er sein eigenes Gartenparadies zu Hause in OÖ beschreibt oder wenn er von seinen unzähligen Garten-Reisen erzählt, die er vor vielen Jahren als Vorreiter initiierte und bis heute einen regelrechten Tourismus-Boom damit auslöste. Seine Hoheit, Prinz Charles hat der Biogärtner auch schon mehrmals seine Aufwartung gemacht, wo er dessen berühmte Highgrove Royal Gardens im Herzogtum Cornwall besuchte, um die botanischen Kronjuwelen Großbrittaniens in die Wohnzimmer der Österreicher/innen zu bringen. Mit seinem aktuellen, dem mittlerweile 20. Buchtitel „Der Gartenflüsterer“, begeistert er neuerlich die Massen, die sich mit ihren eigenen Gärten, egal wie klein oder groß ihre besondere Oase schaffen wollen – ohne Chemie und Giftstoffe.Bild© Karl Plob

  • 028 - Ressourcen-Kriege oder Weltfrieden durch Energiewende

    028 - Ressourcen-Kriege oder Weltfrieden durch Energiewende

    27/04/2017 Duração: 35min

    Dr. Daniele Ganser, schweizer Friedensforscher u. Historiker(Foto© Anke Westermann)Würden wir 600 Milliarden US-Dollar (!) in die Energiewende stecken, was könnten wir bewirken? derlei Fragen bewegen den couragierten Historiker, Friedensforscher und höchst erfolgreichen Publizisten, Dr. Daniele Ganser aus Basel. Hier gründete er 2011 seine eigene Forschungseinrichtung SIPER - Swiss Institute for Peace and Energy Research. An der UNI St. Gallen lehrt er Geschichte und Zukunft von Energiesystemen. Spezialisiert auf Energiefragen, Wirtschaftsgeschichte, Geostrategie und internationale Zeitgeschichte seit 1945, hält er zahlreiche Vorträge wie etwa an der TU Dresden, die auch online für enormes Publikumsinteresse sorgen. Dr. Ganser schreibt packende Bücher, die niemanden kalt lassen. Mit seinem jüngst erschienen Titel »Illegale Kriege - Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren - Eine Chronik von Kuba bis Syrien«, erforschte er detailliert und schonungslos die

  • 004 - Woher wir Kraft beziehen

    004 - Woher wir Kraft beziehen

    26/04/2017 Duração: 30min

    In dieser Folge von ‘Die Macht der Entscheidung’ habe ich den Visionär und erfolgreichen Unternehmer, Johannes Gutmann von der Firma SONNENTOR zu Gast, der uns hinter seine Kulissen blicken lässt, wie er Entscheidungen begegnet, was er über die Landwirtschaft im Allgemeinen denkt, woher er seine Kraft bezieht, wie er selbst und in seinem Unternehmen mit der Fehlerkultur umgeht, welche Entlohnungsmodelle es auch noch gibt, was Gemeinwohl-Ökonomie für ihn bedeutet und was er JungunternehmerInnen dringend empfiehlt...Ihre Meinung ist mir sehr wichtig! Hinterlassen Sie doch einen Kommentar auf iTunes, schreiben Sie mir eine Bewertung/Rezension, was Ihnen diesmal gefallen hat, was Sie sich zukünftig wünschen würden und was ich besser machen könnte. Verteilen Sie Sterne, wenn Sie keine Lust zu schreiben haben. Mit Ihrer Bewertung helfen Sie mir, meine Inhalte zu verbessern und gleichzeitig wird mein Podcast für noch mehr HörerInnen sichtbar.Oder senden Sie mir Ihre eMail an entscheidejetzt@gmail.com - ich b

  • 008 - Wie uns Elternhaus und Umgebung prägen

    008 - Wie uns Elternhaus und Umgebung prägen

    26/04/2017 Duração: 52min

    Dieses Mal habe ich Merle Kulenkampff zu Gast, eine engagierte Tierschützerin, die in Moosbach im Waldviertel mit dem ‚Amselhof‘ über 20 Pferden und vielen weiteren 4-Beinern einen würdevollen Alterssitz ermöglicht.Mit ihrer Töpferkunst hat sie schon viele Ausstellungen bereichert. Als Tochter des einstigen Entertainers, Quizmaster und Schauspielers – Hans-Joachim Kulenkampff, erzählt Sie von einem bewegten Leben mit vielen Stationen, einem liebevollen Vater, der allerdings am Segelboot sehr streng sein konnte. Seine letzte Ruhestätte fand er im Wallfahrtsort Frauenstein, unweit des Hauses seiner Schwiegereltern, wo er sich gerne im Familienkreise aufhielt. Wie sie auf ihre Kindheit und insbesondere auf ihre Zeit in Frauenstein zurückblickt, wodurch sie geprägt wurde, wie unbeirrt sie ihre Ziele verfolgt hat – hören Sie in dieser Folge. *** Informationen zum Amselhof bzw. zu Merles Buch ‚Alles nur aus Liebe‘ erhalten Sie unter www.amselhof.at Ihre Anregungen oder Fragen richten Sie bitte an ent

  • 013 - Im Hier und Jetzt leben

    013 - Im Hier und Jetzt leben

    26/04/2017 Duração: 30min

    Diesmal leider nur Bruchstücke (aus Brasilien via Skype) von einem besonderen Interview mit dem steirischen Ausnahmekünstler und B3-Hammondorgel-Virtuosen, Raphael WressnigWie ich mit Pleiten, Pech und Pannen umzugehen gelernt habe, wie wichtig diese Erfahrung für mich war, welche Schlüsse ich daraus ziehen konnte, welche Chancen für uns im Scheitern stecken und was wir Alle viel zu oft dabei vergessen. Das und Vieles mehr hören Sie in diesem Podcast.Aus dem von mir zitierten Bestseller "The top 5 regrets of the dying" von Bronnie Ware:Bronnie Ware stammt aus Australien und ist Autorin, Songwriterin und Sängerin. Nach einigen Jahren als Bankangestellte zog es sie in die weite Welt, sie lebte in England und auf einer Südseeinsel. Anschließend arbeitete sie acht Jahre als Palliativkrankenschwester und schrieb darüber in ihrem Blog »Inspiration and Chai«. Heute lebt Bronnie Ware wieder in Australien. 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen: Einsichten, die Ihr Leben verändern werdenIch wünsc

  • 014 - Jeder ist seines Glückes Schmied

    014 - Jeder ist seines Glückes Schmied

    26/04/2017 Duração: 41min

    Diesmal zu Gast, Peter Alexander Hackmair geb. 1987 in Vöcklabruck in Oberösterreich. Ein bekennender Träumer, der den Mut hatte loszulassen und nach schwerer Verletzung und erfolgreicher Fußballprofi-Karriere nach 120 Einsätzen in der österreichischen Bundesliga, sein Leben völlig neu gestaltet hat. Mit 25 Jahren begann er plötzlich zu schreiben, brachte im Selbstverlag sein erstes Buch "Träume verändern" heraus. Zuletzt erschien sein aktuelles Werk mit dem Titel "Freigereist" mit großem Medienecho und einer wachsenden Leserschaft, die von seiner Art zu Schreiben, gepaart mit seinem ansteckenden Abenteurergeist, regelrecht hingerissen sind.Als Weltreisender, Buchautor, Blogger und mittlerweile leidenschaftlicher Vortragender ist er ständig auf Tour und auch bereits in Schulen unterwegs, um seine Botschaft zu verbreiten: "Lebe Deinen Traum!"Welche außergewöhnliche Vermarktungsstrategie - entgegen jeder üblichen Wirtschaftslehre - er für seinen Buchverkauf einsetzt, wie ihn seine Verletzung zum Umdenken gebra

  • 020 - Einmal öfter aufstehen als wir hinfallen!

    020 - Einmal öfter aufstehen als wir hinfallen!

    26/04/2017 Duração: 42min

    Damian Izdebski kam 1992 mit 16 Jahren aus Polen samt Familie nach Österreich, besuchte eine Wiener IT-Handelsschule, absolvierte die HAK-Matura und studierte 4 Semester Wirtschaftsinformatik an der TU Wien. Mit nur 23 Jahren gründete er mit seiner Frau Mag.a Aleksandra Izdebska die Elektronik-Fachhandelskette diTech mit zuletzt 22 Filialen, 350 Mitarbeiter/Innen, kum. 1 Mrd. Umsatz, 1 Mio. Online-Bestellungen und wurde 2012 sogar mit dem österreichischen Staatspreis für außergewöhnliche Leistungen ausgezeichnet. Die innovative Kombination aus Filial- u. Internet-Handel brachte enorme Umsatzsteigerungen.  Am Höhepunkt seiner Karriere folgte die Finanzklemme! Im März 2014 die unvermeidliche Insolvenzanmeldung nach 15 Jahren bester Performance auf allen Ebenen.Izdebski gab jedoch nicht auf. Er schrieb das Buch "Meine besten Fehler", einerseits als Aufarbeitung seines Scheiterns, andererseits als hilfreicher Ratgeber für Startups. Bei seinem längeren Aufenthalt in Kalifornien traf er sich mit z

  • 023 - Hilf, dann wird auch Dir geholfen!

    023 - Hilf, dann wird auch Dir geholfen!

    26/04/2017 Duração: 41min

    Beim Pilot-Projekt »International Leben« von Bianca Sandhas und ihrer Mutter, Manuela Mayr treffen sich engagierte Menschen, die etwas verbindet. Hier in Österreich melden sich Gastgeber-Haushalte, die Hilfe unterschiedlichster Art gebrauchen können und dort, also zum Beispiel in Brasilien sind Leute, die die deutsche Sprache erlernen wollen. Soweit so klar! Konkret soll der Verein »International Leben« seinen Mitgliedern die Möglichkeit bieten, im geldlosen Tausch-Verfahren ferne Länder mit ihren Kulturen, Sprachen und Menschen näher kennenzulernen. Vom Handwerker bis zur Näherin sind nahezu alle Fertigkeiten, Fähigkeiten und Talente gefragt. Grundsätzlich geht es darum Familien, Pensionist/innen oder Alleinerziehende mit sogenannter Bedarfshilfe im Alltag zu unterstützen. Tätigkeiten wie Sprach- oder Nachhilfeunterricht, Reparaturarbeiten o. ä. können dabei ebenso anfallen. Was eben gerade nötig und wel

  • 026 - Legal und zinsenfrei eigenes Geld erzeugen

    026 - Legal und zinsenfrei eigenes Geld erzeugen

    26/04/2017 Duração: 38min

    ©Foto Privat - Gernot Jochum-Müller, MSc Es gibt eine große Sehnsucht nach stabilen Konzepten zur Geldschöpfung. Allerdings sollte primär die Gesellschaft davon profitieren und nicht die Banken. Mit dem Ziel der regionalen Wertschöpfung, die lokalen Arbeitsplätze vor Ort abzusichern und auch weiter neue Jobs zu schaffen. Der Unternehmensentwickler Gernot Jochum-Müller aus Dornbirn setzt sich mit beeindruckender Verve für komplementäre Währungen im Rahmen des Vereins Talente und der Allmenda-Genossenschaft ein. Das Tauschsystem Talente wurde gegründet. 2007 wurde zudem eine Genossenschaft gegründet, mit der Dorfwährung Langenegger und dem VTaler, was vom Bildungskanal Bayern-alpha mit einem ausführlichen TV-Beitrag gewürdigt wurde.„Jede/r hat Fähigkeiten und Kenntnisse, die für andere wertvoll und brauchbar sind.“ erklärt Jochum-Müller gegenüber den Vorarlberger Nachrichten. Im Netzwerk können die Talente getauscht, geschenkt od. verliehen werden. Um die Sache einfach zu machen, richten sich Talente

  • 027 - Ermutigen, Einladen, Inspirieren

    027 - Ermutigen, Einladen, Inspirieren

    26/04/2017 Duração: 46min

    Ermutigen, Einladen, Inspirieren...müssten wir die Menschen in den Städten und Gemeinden, wenn wir kommunale Entwicklung wirklich wollen, meint Prof. DDr. Gerald Hüther (geb. 15. Feb.1951 in Emleben/Gotha). Der bekannte deutsche Neurobiologe und populärwissenschaftliche Sachbuch-Autor, der lange Zeit an der Universität Göttingen forschte, konzentriert sich nunmehr auf seine Bücher, Vortragsreisen und Initiativen wie etwa die Akademie für Potentialentfaltung oder auf die Schulen der Zukunft.Prof. DDr. Gerald Hüther im GesprächWarum er ausgerechnet zur Neurobiologie gekommen ist, wie der kognitive und der emotionale Bereich in unserem Gehirn zusammenwirken, was die wichtigsten Zutaten für neues Lernen wären, wie Schule funktionieren könnte, wie Menschen selbst im hohen Alter noch dazulernen, was uns als Gesellschaft dringend gelingen sollte u.v.m.Bilder© Josef Fischnaller / www.gerald-huether.deIch freue mich auf Dein Feedback! Deine Meinung liegt mir wirklich am Her

  • 025 - Öfter mal rauschen und sprudeln zulassen!

    025 - Öfter mal rauschen und sprudeln zulassen!

    02/10/2016 Duração: 20min

    Was uns die Wiederholung ermöglicht, welche Chancen im aktiven Zuhören stecken, warum wir mit der Reflexion wesentlich mehr erreichen als ständig im "Sendemodus" zu verharren, wie wir unserem Gegenüber Raum und Zeit geben können, wieviel Kraft in der Formation des Kreises steckt, weshalb das regelmäßige Innehalten für unser Seelenleben so wertvoll sein kann.Ich freue mich auf Dein Feedback! Deine Meinung liegt mir wirklich am Herzen – Jede eMail wird persönlich beantwortet. Du hast (tatsächlich) immer die Wahl = willst Du lieber OPFER oder GESTALTER Deines Lebens sein…? Wünscht Du Dir einen speziellen Gast für die nächste Sendung? Kennst Du Menschen mit außergewöhnlichem Lebenslauf? Dann schreibe mir! eMail Willst Du Deine innere Kraft (wieder)entdecken und mit Deiner POWER-ID erfolgreich werden? Wie Du Ängste verlieren, Dich neu programmieren, Deine innere Kraft entdecken und Tag für Tag mit der Macht Deiner Entscheidung erreichen kannst, wovon Du bisher nur geträumt hast. Für UnternehmerInnen, Führ

  • 024 - Dialogisch können wir es schaffen

    024 - Dialogisch können wir es schaffen

    06/09/2016 Duração: 50min

    Dr. Gerald Koller verbrachte 25 Jahre seines Arbeitslebens als Bildungsmensch, Zusammendenker, Fachberater, Referent und Autor im Brückenbereich zwischen Kommunikation, Gesellschaft und Gesundheit. Mit risflecting® entwickelte Gerald Koller jene Rausch- und Risikopädagogik, die mittlerweile von 150 ausgebildeten Fachleuten im gesamten deutschsprachigen Raum in Schulen, Betrieben, Beratungseinrichtungen, Jugendzentren, Freizeitparks im Dienste der Sucht- und Gewaltprävention, der alpinen und Verkehrserziehung angewandt und weiterentwickelt wird. (Foto© ashoka-cee.org)     Für sein pädagogisches Handlungsmodell, seinem Weg der Risikobalance und sein Engangement in der Suchtprävention wurde er 2011 zum Ashoka Fellow berufen. Ashoka ist die weltweit größte social change Organisation, die sich seit 30 Jahren in 70 Ländern der Welt dafür einsetzt, aus möglichst vielen Menschen sogenannte Changemaker zu mac

  • 022 - Schluss mit Aufschieberitis - Bye, bye procrastination!

    022 - Schluss mit Aufschieberitis - Bye, bye procrastination!

    31/01/2016 Duração: 20min

    Schluss mit Aufschieberits - Bye, bye procrastination!Warum wir Alle keinesfalls den "perfekten" Moment abwarten sollten. Wie sehr es uns bereichert, wenn wir unangenehme Dinge eher früher als später erledigen. Was wir gewinnen, wenn wir unsere Liebsten schon heute statt morgen womit auch immer verwöhnen. Warum Du längst kein Meister sein musst, um Andere mit Deinem Können, Deiner Erfahrung und Deinem Wissen zu bereichern u.v.m.Inzwischen darf ich mit großer Freude behaupten, der glücklichste Mensch der Welt zu sein, weil ich das tun darf, was mich am meisten beflügelt...Anderen zu helfen, ihre Träume zu leben!! Und das tue ich genau JETZT :-)Worauf wartest Du eigentlich noch...?SHOW-NOTESeBook-Ratgeber u. Buch-Tipps unter www.tipsnstories.comDas Robbins Power Prinzip von Anthony RobbinsFür Alle, die Kaltakquise bis heute nicht ganz so gerne haben, mein spezieller Buch-Tipp: Heiss auf Kaltakquise vom Telefon-Profi himself, Tim Taxis.Ich freue mich auf Dein Feedback ! Deine Meinung liegt mir wirklich am Her

  • 021 - Wer schenkt, gewinnt so viel!

    021 - Wer schenkt, gewinnt so viel!

    28/01/2016

    Warum ich Altruismus für die positivste Form des Egoismus halte, was WIR ALLE davon haben, wenn wir daran arbeiten, unsere Umgebung, unsere Umwelt und alle Menschen rund um uns herum jeden Tag ein Stückchen glücklicher bzw. besser zu gestalten, was es Dir bringt, Deine Kollegin, Deinen Partner, Deine/n Freund/in, Deine/n Nachbar/in usw. mit kleinen Gesten, Freundlichkeiten im Alltag zu beschenken u.v.m.Inzwischen darf ich mit großer Freude behaupten, der glücklichste Mensch der Welt zu sein, weil ich das tun darf, was mich am meisten beflügelt...Anderen zu helfen, ihre Träume zu leben!!SHOW-NOTESInfos unter www.tipsnstories.comDavid Steindl-Rast beschreibt es am besten "Glücklich werden durch Dankbarkeit"Ich freue mich auf Dein Feedback ! Deine Meinung liegt mir wirklich am Herzen – Jede eMail wird persönlich beantwortet.Du hast (tatsächlich) immer die Wahl = willst Du lieber OPFER oder GESTALTER Deines Lebens sein...?Wünscht Du Dir einen speziellen Gast für die nächste Sendung? Kennst Du Menschen mit außerg

  • 019 - Entschleunigung zum Lebensglück

    019 - Entschleunigung zum Lebensglück

    29/09/2015

    Anton Görgl, 67 J. aus Kapfenberg"Entschleunigung zum Lebensglück"© Foto: Pototschnig, Kleine ZeitungBei den Tagen der Zukunft Schlierbach® am 21.-22.9.2015 habe ich Anton Görgl aus Kapfenberg getroffen. Der ehem. Religionsprofessor, persönlichkeitspsycholog. Berater der österreich. Ski-Nationalmannschaft und Persönlichkeitstrainer wünscht sich einen radikalen Wandel der Gesellschaft.Durch seine Ehe mit der Ski-Rennläuferin, Traudl Hecher und von der sportlichen Karriere seiner Kinder, Elisabeth "Lizz" u. Stephan Görgl weiß der 4fache Familienvater, welchem Druck die Spitzensportlerinnen, sowie generell die Menschen in der Wirtschaft  ausgesetzt sind.Was ihn seither bewegt, welche mutige Denkweise ihn nicht mehr loslässt und welche Mitstreiterinnen er ins Boot holen will... Das und Vieles mehr in dieser Ausgabe von "Die Macht der Entscheidung".Du hast (tatsächlich) immer die Wahl = willst Du lieber OPFER oder GESTALTER Deines Lebens sein...?Ich freue mich auf Dein Feedback ! Deine Meinung liegt mir wirk

  • 018 - Wie wir uns selber programmieren...

    018 - Wie wir uns selber programmieren...

    26/09/2015

    In dieser Ausgabe habe ich dem Wunsch meiner treuen Zuhörer/innen nachgegeben. WIE WIR UNS selber programmieren können, welche Möglichkeiten sich uns bieten, warum wir zu jeder Zeit das "Ruder in der Hand" haben, wo sich Kinder, Jugendliche und Arbeitssuchende generell informieren sollten, weshalb die eigenen Talente, Neigungen und Stärken unbedingt berücksichtigt werden müssen und was uns schließlich zum individuellen Glücksgefühl führen kann...Du hast (tatsächlich) immer die Wahl = willst Du lieber OPFER oder GESTALTER Deines Lebens sein...?Ich freue mich auf Dein Feedback ! Deine Meinung liegt mir wirklich am Herzen – Jede eMail wird persönlich beantwortet.Wünscht Du Dir einen speziellen Gast für die nächste Sendung? Kennst Du Menschen mit außergewöhnlichem Lebenslauf? Dann schreibe mir! eMailWillst Du Deine innere Kraft (wieder)entdecken und mit Deiner POWER-ID erfolgreich werden? Wie Du Ängste verlieren, Dich neu programmieren, Deine innere Kraft entdecken und Tag für Tag mit der Macht Deiner En

  • 017 - Es ist, was es ist!

    017 - Es ist, was es ist!

    06/08/2015 Duração: 58min

    25 Jahre beim Land Oö als leitender Beamter (Abt. Straßenbau) tätig, entdeckte Hubert Leitenbauer die Prana-Heilmethode, die ihn schließlich so faszinierte, dass er daraus seine eigens für den westlichen Menschen angepasste Prana-Energie-Therapie® entwickelte. Diese berührungslose Heilmethode löst Blockaden auf, beseitigt Disharmonien und konzentriert sich auf sogenannte energetische "Schnüre" oder Stricke, die uns manchmal zu schaffen machen. Sich selbst behandeln zu können, macht diese Methode ebenso außergewöhnlich wie jene Tatsache, dass selbst über weite Distanzen also auch aus der Ferne behandelt werden kann, die eine physische Anwesenheit der zu behandelnden Person erst gar nicht nötig macht. Selber litt er jahrelang an den unterschiedlichsten Erkrankungen, deren Symptome er nicht zu deuten wusste und fand bis dahin kaum oder wenn überhaupt, dann immer nur kurzfristige Linderung durch die Schulmedizin, die er bis heute als hilfreich und notwendig anerkennt. Als seine Mentoren nennt er den p

  • 016 - Mit kindlicher Begeisterung

    016 - Mit kindlicher Begeisterung

    24/07/2015

    Hubert Zamut, MScMit kindlicher Begeisterung die Natur in ihrer ganzen Pracht und Vielfalt zu erkunden und von ihr zu lernen - wie das schon der weltbekannte österreichische Zoologe & Verhaltensforscher Konrad Lorenz formulierte... „die kindlichste und doch wissenschaftlichste Beschäftigung“, die darin besteht „zu schauen, was es alles gibt“. Von Kindesbeinen an ist das bis heute für den Prozessbegleiter & Trainer Hubert Zamut, MSc der SPES Zukunftsakademie, vom Team Gemeinden & Regionen wesentlicher Lebensinhalt. Was ihn an der Natur fasziniert, wie er über Nachhaltigkeit denkt, was er von Jugendlichen bei seinen Demokratie-Workshops und Jugendräten in den Gemeinden zu hören bekommt, warum er sich für die Tropen und hier besonders für Südostasien interessiert... Das und noch Vieles mehr hören Sie in meiner neuen Ausgabe! Sendung ist auch im Archiv der Freien Radios (CBA) mit Musik nachzuhören!Ihre Reaktionen sind mir sehr wichtig und ich freue mich über Ihr Feedback. Wünschen Sie sich

  • 015 - Werden, was ich bin

    015 - Werden, was ich bin

    21/05/2015

    Im Gespräch mit Mag. Franz Maier - ehrenamtlicher Präsident des Umweltdachverbandes, Aktivist, Naturschützer und im Brotberuf als Bereichsleiter der eNu - Energie- und Umweltagentur NÖ in St. Pölten für Natur & Ressourcen verantwortlich. Aufgewachsen in Molln/OÖ. inmitten einzigartiger Naturidylle, liebt er die Region im Steyrtal und setzte sich bereits als Jugendlicher mit Unterschriftenlisten dafür ein, das die Gebiete für alle kommenden Generationen geschützt bleiben.Foto © D. WürthnerMit seinem neuen Steyrschluchtführer möchte er auch anderen Naturbegeisterten ein wahres Juwel näherbringen. Was ihn so fasziniert, warum er diese Lebensräume unbedingt erhalten möchte, was er beim Alpenverein macht, welche beruflichen Aufgaben er zu erfüllen hat, welche Herausforderungen er dabei zu bewältigen hat, was er Jugendlichen mitgeben möchte, warum er sich für noch mehr Nationalparkschulen ausspricht, welches Lebensmotto er für sich formuliert hat u.v.m.   Ihre Reaktionen sind mir sehr wichtig und

  • 012 - Nichts ist unmöglich, solange man es versucht!

    012 - Nichts ist unmöglich, solange man es versucht!

    24/02/2015

    Diesmal zu Gast - der glühende Naturliebhaber, Bergfex beim Alpenverein, kompetente IT-Experten bei Fa. Industrie Informatik in Linz, leidenschaftliche Energieberater und unverbesserliche Optimist, Georg Habacher aus Vorderstoder zu Gast, der es mit seiner mitreissenden Art wirklich versteht, die Leute zu begeistern und mit seinen Ideen regelrecht anzustecken.Packend schildert Georg Habacher die vielen Möglichkeiten, die wir Alle tagtäglich in der Hand haben, unsere knappen Energie-Ressourcen sorgsam zu nutzen und überall dort zu sparen, soweit das heute schon technisch machbar ist und auch definitiv funktioniert. Als Sekretär im Verein Energieautarke Region Pyhrn-Priel ist er ehrenamtlich überaus aktiv und arbeitet gemeinsam mit renommierten Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur, die ebenso ihren Beitrag leisten, um die Region nachhaltig positiv und möglichst bald energieautark gestalten zu können.Was Georg Habacher in der Natur bewundert, seine Erfahrungen mit dem GE©KO-Lehrgang im Ra

página 1 de 2

Informações: