Sein Und Streit - Das Philosophiemagazin - Deutschlandfunk Kultur

Sinopse

Unser Philosophiemagazin "Sein und Streit" ist ein akustischer Denkraum: über Alltägliches und Akademisches, über Sinn und Unsinn.

Episódios

  • 100. Todestag des Soziologen Max Weber - Analytiker unserer entzauberten Welt

    100. Todestag des Soziologen Max Weber - Analytiker unserer entzauberten Welt

    14/06/2020 Duração: 06min

    Mit seinem Wort von der "Entzauberung der Welt" durch die neuzeitliche Rationalität eröffnete Max Weber einen neuen Blick auf die Moderne. Vor hundert Jahren, am 14. Juni 1920, starb der Vordenker der Soziologie in München an der Spanischen Grippe. Von Günter Kaindlstorfer www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Manifest zur Zukunft der Arbeit - Weniger Markt, mehr Mitbestimmung

    Manifest zur Zukunft der Arbeit - Weniger Markt, mehr Mitbestimmung

    14/06/2020 Duração: 42min

    In einem Manifest fordern 3000 Wissenschaftler soziale und ökologische Reformen der Arbeitswelt. Die Philosophin Lisa Herzog hat den Aufruf mit initiiert. Aus Sicht der Soziologin Anke Hassel schießen die Forderungen über das Ziel hinaus. Lisa Herzog und Anke Hassel im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Manifest zur Zukunft der Arbeit: Weniger Markt, mehr Mitbestimmung (Gespräch)

    Manifest zur Zukunft der Arbeit: Weniger Markt, mehr Mitbestimmung (Gespräch)

    14/06/2020 Duração: 34min

    Autor: Miller, Simone Sendung: Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14

  • Die philosophische Flaschenpost: Foucault

    Die philosophische Flaschenpost: Foucault

    07/06/2020 Duração: 03min

    Autor: Saar, Martin; Hühn, Constantin Sendung: Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14

  • Queertheoretiker Paul Preciado: Wir erleben gerade eine Revolution (Gespräch)

    Queertheoretiker Paul Preciado: "Wir erleben gerade eine Revolution" (Gespräch)

    07/06/2020 Duração: 25min

    Autor: Preciado, Paul; Taszman, Jörg Sendung: Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14

  • Philosoph Paul B. Preciado - Wir erleben gerade eine Revolution

    Philosoph Paul B. Preciado - "Wir erleben gerade eine Revolution"

    07/06/2020 Duração: 33min

    Die Wucht der Proteste nach dem Tod von George Floyd hat viele überrascht. Für den Queer-Theoretiker Paul B. Preciado ist sie nur folgerichtig: Er erkennt einen "revolutionären Moment", der sich einfügt in eine grundsätzliche Umwälzung des Kapitalismus. Paul B. Preciado im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Langversion Gespräch Paul B. Preciado (englisch)

    Langversion Gespräch Paul B. Preciado (englisch)

    07/06/2020 Duração: 35min

    Autor: Miller, Simone Sendung: Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14

  • Rassismus und Polizeigewalt - Was tun, damit alle atmen können?

    Rassismus und Polizeigewalt - Was tun, damit alle atmen können?

    07/06/2020 Duração: 04min

    Polizeigewalt gibt es auch in Deutschland. Dass sie zu wenig problematisiert wird, hat auch damit zu tun, dass Weiße oft die Perspektive der Polizei einnehmen. Das muss sich ändern, meinen Vanessa Thompson und Daniel Loick. Ein Kommentar von Vanessa Thompson und Daniel Loick www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Martha Nussbaum über Kosmopolitismus (englisch)

    Martha Nussbaum über Kosmopolitismus (englisch)

    31/05/2020 Duração: 41min

    Autor: Nussbaum, Martha Sendung: Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14

  • Kommentar - Pfingsten - das polyglotte Fest

    Kommentar - Pfingsten - das polyglotte Fest

    31/05/2020 Duração: 04min

    Dass die Menschen unterschiedliche Sprachen sprechen, erklärt die Bibel als Strafe für den Turmbau zu Babel. Pfingsten ist das Fest, das die Kommunikation wiederherstellt, meint Philosoph David Lauer. Ideal für Sprachphilosophen – und nicht nur für sie. Von David Lauer www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Martha Nussbaum - Globale Verantwortung beginnt bei der Nation (Gespräch)

    Martha Nussbaum - "Globale Verantwortung beginnt bei der Nation" (Gespräch)

    31/05/2020 Duração: 33min

    Autor: Nussbaum, Martha Sendung: Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14

  • Kritik des Kosmopolitismus - Globale Verantwortung beginnt bei der Nation

    Kritik des Kosmopolitismus - Globale Verantwortung beginnt bei der Nation

    31/05/2020 Duração: 39min

    Kosmopolitismus meint ursprünglich: weltweite Gerechtigkeit als oberstes Gebot. Klingt gut, sei aber nicht praktikabel, meint die Philosophin Martha Nussbaum. Sie ist überzeugt: Globales Handeln braucht starke Nationalstaaten. Martha Nussbaum im Gespräch mit Christian Möller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Bibliotheken während Corona - Bedrohte Biotope sozialer Vielfalt

    Bibliotheken während Corona - Bedrohte Biotope sozialer Vielfalt

    24/05/2020 Duração: 04min

    Was geht wieder, was noch nicht? In der Diskussion um die Coronamaßnahmen vergessen wir die öffentlichen Lesesäle. Dabei sind sie besonders schützenswerte Räume, findet die Philosophin Andrea Roedig. Ein Kommentar von Andrea Roedig www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Kinder kriegen - Wie viel Machbarkeit ist wünschbar? (Gespräch)

    Kinder kriegen - Wie viel Machbarkeit ist wünschbar? (Gespräch)

    24/05/2020 Duração: 37min

    Autor: Büchler, Andrea; Bleisch, Barbara Sendung: Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14

  • Kinder kriegen - Wie viel Machbarkeit ist wünschenswert?

    Kinder kriegen - Wie viel Machbarkeit ist wünschenswert?

    24/05/2020 Duração: 42min

    Früher schien das Kinderkriegen eine Sache des Schicksals. Heute stellen uns alternative Lebensformen und neue Technologien vor ungekannte Möglichkeiten: Vieles ist machbar – aber was ist auch wünschenswert? Barbara Bleisch und Andrea Büchler im Gespräch mit Simone Miller www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Philosoph Bernd Ladwig über Tierethik - Politische Rechte auch für Tiere

    Philosoph Bernd Ladwig über Tierethik - Politische Rechte auch für Tiere

    17/05/2020 Duração: 32min

    Tiere leiden und sterben millionenfach für unsere Zwecke. Moralisch sei das kaum zu rechtfertigen, meint der Philosoph Bernd Ladwig. Er fordert, die Interessen von Tieren zu achten – nach dem Vorbild von Menschenrechten. Bernd Ladwig im Gespräch mit Stephanie Rohde www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Philosoph Bernd Ladwig: Politische Rechte auch für Tiere (Sendung)

    Philosoph Bernd Ladwig: Politische Rechte auch für Tiere (Sendung)

    17/05/2020 Duração: 36min

    Autor: Rohde, Stephanie Sendung: Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14

  • Corona-Proteste - Freiheitsrufe der Rücksichtslosen

    Corona-Proteste - Freiheitsrufe der Rücksichtslosen

    17/05/2020 Duração: 04min

    Zehntausende protestieren gegen die Anti-Corona-Maßnahmen und berufen sich dabei auf unzulässige Einschränkungen unserer Selbstbestimmung. Diese Rufe missachten die Grundlagen unserer Freiheit, meint Nils Markwardt. Von Nils Markwardt www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Naturwissenschaft in der Coronakrise - Die neue Sehnsucht nach der Expertokratie

    Naturwissenschaft in der Coronakrise - Die neue Sehnsucht nach der Expertokratie

    10/05/2020 Duração: 05min

    In der Coronakrise wächst das Vertrauen in die Wissenschaft. 80 Prozent der Deutschen meinen, die Politik solle sich an ihr ausrichten. Sind die Hoffnungen auf eine Herrschaft der Zahlen berechtigt? Der Sozialphilosoph Arnd Pollmann hat Zweifel. Von Arnd Pollmann www.deutschlandfunkkultur.de, Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei

  • Krisenmanagement: Hoffnung ist ein Lebenselixier (Gespräch)

    Krisenmanagement: Hoffnung ist ein Lebenselixier (Gespräch)

    10/05/2020 Duração: 25min

    Autor: Möller, Christian Sendung: Sein und Streit Hören bis: 19.01.2038 04:14

página 1 de 2

Informações: